Die FZH in den Medien 2022

Augsburger Allgemeine: Interview: Missbrauchsfälle in der Kirche: "Recht darauf, dass Geschichte untersucht wird"

(29.11.2022) Beitrag von Daniel Wirsching

Hamburgische Geschichten: Und jetzt, Lisa Hellriegel?

(12.11.2022) Beitrag von Natalia Wollny

Deutschlandfunk: Was vom Tage übrig bleibt. Der Wandel im Verständnis von Arbeit und Freizeit

(10.11.2022) Beitrag von Patric Seibel

Badische Zeitung: Missbrauch ist im Katholischen tief verankert

(04.11.2022) Beitrag von Sigrun Rehm

RP Online: Historiker der Untersuchung im Bistum Münster: Missbrauchsaufarbeitung darf nicht mit Studien enden

(20.09.2022) Beitrag von jmb/kna

FAZ: Politische Bücher: Wie katholisch ist der Missbrauch?

(20.09.2022) Beitrag von Tobias Schrörs

BR Podcast: Radiowissen: Die deutschen Sinti und Roma

(06.09.2022) Beitrag von Maike Brzoska

Die Presse: Warum uns Müßiggang so schwer fällt

(07.08.2022) Beitrag von Hellin Jankowski und Karin Schuh

Kirche+Leben: Historiker beschreibt herausgehobene Position der Geistlichen: Missbrauch in der Kirche: Priesterbild half Tätern über Jahrzehnte

(04.07.2022) Beitrag von Michael Bönte

"Macht und sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche. Betroffene, Beschuldigte und Vertuscher im Bistum Münster seit 1945".

Auswahl Medienecho anlässlich der Präsentation der Studie mit Thomas Großbölting und Klaus Große Kracht sowie Wissenschaftler*innen der Universität Münter am 13. Juni in Münster:

radio eins rbb: Wissenschaft: Von Macht und Missbrauch in der katholischen Kirche

(18.06.2022) Interview von
 

Die Zeit: Katholische Kirche: Möglicherweise Tausende Missbrauchsopfer im Bistum Münster

(13.06.2022) Beitrag von , Alexander Eydlin, Konstantin Zimmermann
 

Süddeutsche Zeitung: Katholische Kirche: Missbrauchsstudie belegt Versagen von Bischöfen

(13.06.2022) Beitrag von Leopold Zaak
 

Die Welt: Zwischen 1945 und 2020: Bis zu 6000 Missbrauchsopfer im Bistum Münster

(13.06.2022) Beitrag von dpa
 

taz: Studie zu Missbrauch im Bistum Münster: Viele Opfer, kaum Konsequenzen

(13.06.2022) Beitrag von Linda Gerner
 

tagesschau: Katholische Kirche: Ausmaß von sexuellem Missbrauch im Bistum Münster größer als bekannt

(13.06.2022) Beitrag von Marion Kerstholt
 

SPIEGEL Panorama: Missbrauch im Bistum Münster: In der schlimmsten Zeit zwei Sexualstraftaten durch Priester - pro Woche

(13.06.2022) Beitrag von ala/AFP
 

Westfälische Nachrichten: Kriminalität: Missbrauchsstudie aus Münster sieht Kirche als Täterschützer

(13.06.2022) Beitrag von Carsten Linnhoff, dpa
 

Westfälische Nachrichten: Missbrauchsstudie für das Bistum Münster: Jahrelange Vertuschung: Mehr Opfer als bisher bekannt

(13.06.2022) Beitrag von Ralf Repöhler und Johannes Loy
 

WDR aktuell: Neue Studie: Über 600 Misbrauchsopfer im Bistum Münster seit 1945 / WDR aktuell

(13.06.2022) Video von WDR aktuell
 

WDR: Leiter der Missbrauchsstudie Münster: Missbrauch war ein offenes Geheimnis

(11.06.2022) Interview von Christina Zühlke

taz: Orte des Wissens: Leben in schnöden Aktenschränken

(16.05.2022) Beitrag von Leopold Pelizaeus

Zeit: "Dildos sind Diskursträger": Die Hamburger Historikerin Nadine Beck erforscht Sexspielzeuge - und wie sie die Gesellschaft verändern

(28.04.2022) Beitrag von Oskar Piegsa

hlz - Zeitschrift der GEW Hamburg: Unvereinbarkeitsbeschlüsse - Interview: Hamburg vorn

(Ausgabe 03./04.2022) Interview von Joachim Geffers

FreiPresse: Mehr als 20 Missbrauchsfälle um Kurt Ströer - Sprengkraft für die Landeskirche Sachsen

(13.03.2022) Beitrag von Frank Hommel

Deutschlandfunk: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften: "Konflikte" - Eine Sonderausstellung im Hamburger Museum der Arbeit

(03.03.2022) Beitrag von Ursula Storost

Zeit Online: Alte Nazis durften bleiben, junge Linke flogen raus

(01.03.2022) Beitrag von Anna Sophie Kühne

Deutschlandfunk Nova: Eine Stunde History: Der "Radikalenerlass" von 1972: Staat und Verfassungsschutz gegen angebliche Extremisten

(18.02.2022) Interview von Meike Rosenplänter

FINK.Hamburg: "Opa muss auch noch mit!": 60 Jahre Surmflut 1962

(17.02.2022) Beitrag von Ole-Jonathan Goemmel

Hamburger Morgenpost: Grüner Bunker: Hamburgs neues Wahrzeichen wird später fertig

(05.02.2022) Beitrag von Julian Weber

der Freitag: 1926: Frankfurter Küche: Zeitgeschichte: Sozialer Wohnungsbau animiert die Architektin Margarete Schütte-Lithotzky zu einer epochalen Neuerung, um das Leben vieler Arbeiterfamielien spürbar zu erleichtern

(Ausgabe 05/2022) Beitrag von Marcel Bois

Hamburger Morgenpost: 50 Jahre Radikalenerlass: Als Hamburg die „Gefahr von Links“ stoppen wollte

(28.01.2022) Beitrag von dpa/mp

vorwärts: Geschichte: 50 Jahre Radikalenbeschluss: Als Willy Brandt irrte

(28.01.2022) Beitrag von Alexandra Jaeger

NDR Kultur: 50 Jahre "Radikalenerlass": "Betroffen waren vor allem die 68er"

(28.01.2022) Interview von Jürgen Deppe

NDR Info: 50 Jahre Radikalenerlass - Ziel hauptsächlich Linke

(28.01.2022) Interview von Gerd Wolff

Landeszentrale für politische Bildung Bremen: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus: Zentrale Gedenkveranstaltung des Senats

(27.01.2022) Beitrag von LzpB Bremen

bunten un binnen: regionalmagazin: Bremen erinnert an Opfer der Nazis, die oft vergessen wurden

(27.01.2022) Beitrag von János Kereszti

t-online: Missbrauch in der katholischen Kirche: Immer weitere Opfer für die Täter – wie konnte das geschehen?

(27.01.2022) Beitrag von Thomas Großbölting

Deutschlandfunk: Information und Musik: Der Radikalenerlass 1972 – Interview Alexandra Jaeger, Historikerin

(23.01.2022) Interview von Benedikt Schulz

Spiegel Geschichte: »Ich bin keine Küche«: Als Pionierin der Architektur und »Mutter der Einbauküche« wurde sie gefeiert, als Kommunistin gemieden. Im Widerstand gegen die Nazis riskierte Margarete Schütte-Lihotzky ihr Leben – nur knapp entkam sie der Hinrichtung

(23.01.2022) Beitrag von Inga Kemper

taz: Frauen in der Männerdomäne Architektur: Im Widerstand: Margarete Schütte-Lihotzky gehörte zur ersten Generation von Architektinnen im deutsch­sprachigen Raum.

(21.01.2022) Beitrag von Marcel Bois

Rosa Luxemburg Stiftung: Fatale Eigendynamik: Die Unvereinbarkeitsbeschlüsse der GEW in den 1970er-Jahren

(12.01.2022) Beitrag von Marcel Bois und Alexandra Jaeger

Rosa Luxemburg Stiftung: Wie eine Lehrerin zur "Verfassungsfeindin" wurde:Die Überwachungs- und Einstellungspraxis in Hamburg

(12.01.2022) Beitrag von Alexandra Jaeger

PRO Das christlicher Medienmagazin: Historiker: Kirchenaustritte als Folge der deutschen Diktaturen: Warum verlieren Kirchen Mitglieder? Neben Skandalen und Glaubensverlust hat der Historiker Thomas Großbölting eine weitere Erklärung: Die Nazi-Diktatur und das SED-Regime.

(11.1.2022) Beitrag von Johannes Blöcher-Weil