Gesprächsreihe

1 + 1 = 1?
Fragen an die deutsch-deutsche Vereinigungsgesellschaft

Auf dem Papier vollzog sich die Vereinigung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik im Herbst 1990. Mit der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags stand die Transformation zweier Länder zu einem Staat jedoch nicht an ihrem Ende, sondern erst am Anfang. Die (Wieder)Vereinigung erfolgte nicht plötzlich. Sie entwickelte sich in einem mehrdimensionalen Prozess, der bis in die Gegenwart andauert. Diese Transformationsgeschichte ist in besonderer Weise als eine „Problemgeschichte der Gegenwart“ zu begreifen, sie raucht also noch. Das wirft Fragen nach der Verfasstheit der deutschen Gesellschaft im Jetzt auf.

Wuchs wirklich zusammen, was zusammengehörte? In welchen Bereichen der Gesellschaft vollzog sich eine Transformation, welche Gestalt nahm diese an und wer partizipierte daran? Wer gehörte zu den Gewinnern, wer zu den Verlierern? Bildete die Vereinigung der zwei deutschen Staaten mehr als die Summe ihrer einzelnen Teile und wenn ja, welche?

Drei Gespräche über Protest, (Post)Migration und Familie geben Antworten auf diese Fragen und werfen dabei Schlaglichter auf aktuelle Themenfelder der zeithistorischen Forschung.

Die Veranstaltungen finden online statt. Die Zugangsinformationen geben wir zeitnah auf dieser Seite bekannt.

Weiterlesen …

Book Launch

Digital Book Launch "Apartheid and Anti-Apartheid in Western Europe"

3.6.2021, 6.30-8.00 p.m. (UTC/GMT+2)

How have Western European countries responded and been influenced by the apartheid system in South Africa?

The book launch will be digital. You will find the link to the event soon on our homepage. Previous registration is not necessary.

Weiterlesen …

Digital-Barcamp

„Geschlecht – Geschichte – Politik“,

12. Juni 2021 (Online via Zoom)

Die Region Nord des Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung e.V. (AKHFG) veranstaltet in Kooperation mit der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (FZH) am 12. Juni 2021 ein digitales Barcamp zum Thema „Geschlecht – Geschichte – Politik. Positionen, Austausch und Ideen zur historischen Geschlechterforschung und ihrer politischen Relevanz“. Die Veranstaltung wird via Zoom stattfinden.

Weiterlesen …

Buchpräsentation

Axel Schildt: Medien-Intellektuelle in der Bundesrepublik
 
Buchpräsentation (online / Livestream)
23. Juni 2021, 18.00 Uhr
 
Die Herausgeber*innen Gabriele Kandzora und Detlef Siegfried im Gespräch mit Alexander Gallus.

Weiterlesen …

Buchpräsentation

Moritz Liebeknecht: Wissen über Sex.
Die deutsche Gesellschaft für Sexualforschung im Spannungsfeld westdeutscher Wandlungsprozesse. 
 
Buchpräsentation (online / Livestream)
29. Juni 2021, 18.30 Uhr
 
Kurzvortrag von Moritz Liebeknecht und Gespräch mit Peer Briken.

Weiterlesen …